Daten

Komponenten und Daten der PV Anlage in Bergen:

Technische Daten der Anlage

Standort: 83346 Bergen   -  Raiffeisenplatz 4
Gesamtfläche: 150 m2
Gesamtleistung: 15,00 kWp
Dachneigung: 23°
Fotovoltaikmodule: 120 Stück (je 125Wp)
Modultyp: Kyocera KC 125
(Polykristaline Module)  - 40 Stück pro Wechselrichter
Befestigungssystem: Intersol - Aluminium Edelstahl
Wechselrichter: SMA Sunnyboy 4200 TL (3x)
  (Netzgekoppelte Wechselrichter)
Fernüberwachung über Sunnyboy Control
Aufteilung in Einzelanlagen: 3 Stück

 

Polykristaline Module

Polykristaline Module sind die häufigsten Modultypen. Hierbei werden die Zellen aus einem multikristalinen Siliziumwafer zu dünnen Zellen gesägt. Diese Verfahren ist gegenüber monokristalinen Zellen günstiger, da der Siliziumwafer mehrere Kristalle besitzt. Neueste polykristaline Zellengenerationen (z.B. Kyocera Power Cell) erreichen  durch zusätzliche Oberflächenbehandlungen  Wirkungsgrade, die zum Teil über monokristalinen Zellen liegen. 

 

 

Netzgekoppelte Wechselrichter

Netzwechselrichter speisen den erwirtschafteten Solarstrom direkt in das öffentliche Stromnetz. Die Technik dieser Geräte ist optimal an die Gegebenheiten, Anforderungen und Sicherheitsbestimmungen für das öffentliche Netz angepasst.

Bei den Netzwechselrichtern unterscheidet man hauptsächlich zwischen Stringwechselrichtern und Großwechselrichter.

Die Stringwechselrichter besitzen Leistungen bis max. 6 kW und sind ideal für kleinere bis mittlere Anlagengrößen geeignet. Hierbei werden mehrere Module zu einem seriell verschalteten String zusammengeschlossen. Dies erleichtert die Montage, da nur wenige Kabel von der Modulfläche zum Wechselrichter verlegt werden müssen. Auch können mehrere Stringwechselrichter in einer Anlage miteinander verschaltet werden.

Großwechselrichter sind meist stationäre Wechselrichter, deren Einsatzgebiet bei PV Anlagen mit mehr als 30 kWp Modulleistung beginnen.